Home

        Leistungen

        Preise

        Über mich

        Kontakt

       Ausbildung

       Tageskarte

       Wunscherfolge

     Gästebuch

        Impressum

     Neues

     

 

Am Pulsarkongress 2013 entstand mein Aurafoto.

 

 

Meine Geschichte:
 

Wir hatten eine Meditation und ich bat bei meinem Seminar mit dem Titel: Ich führ dich ins Glück eine Teilnehmerin eine Meditation abzuhalten. Intuitiv wählte sie das Thema inneres Kind.

Ich hatte die Begegnung mit mir selbst, und sah mich, als ich ein kleines Mädchen war. Dieses Mädchen war vielleicht 4 Jahre alt. Das kleine Mädchen kam lächelnd auf mich zu. Sie hielt mir ein Zeichenblockblatt hin und zeigte darauf. Sie lächelte, so als ob sie alles gewusst hätte. Dieses Mädchen faszinierte mich. Ich konnte den Blick nicht abwenden. Sie wirkte so weise auf mich. So als ob sie alles gewusst hätte. Den ganzen Ablauf meines verdammten und schlussendlich doch wundervollen Lebens. Ich vermochte nicht auf das Blatt zu sehen. Ich starrte die Kleine an. Telepathisch übertrug sie mir. Da hast du alles aufgezeichnet und geschrieben, was du in deinem Leben sein willst und erreichen willst. Ich bin sehr stolz auf dich. Du hast alles geschafft. Sie stand vor mir mit den verschnittenen Haaren, den viel zu großen Strumpfhosen, die sich über den Beinen kringelten und den Gummistiefelchen, die ich als Kind trug. Ja ich war das zweifelsohne. Und plötzlich fiel mir wieder ein, dass ich bereits mit 3 oder 4 Jahren wusste, was ich mal sein würde.

Ich würde der Problemlöser für die Menschen sein. Sie würden kommen und ich hätte für jedes Problem eine Lösung. Ich sah mich bereits als weise Frau, die den Kummer der Menschen heilt. Das hatte ich doch ganz vergessen, dass ich diese Vision schon vor vielen,  vielen Jahren hatte. Mittlerweile war ich bereits 53 Jahre alt und noch einige Tage dazu. Wie schön mich als kleines Mädchen zu sehen, das voll versöhnt mit allem und mit sich selbst war. Kein Kummer, kein Leid und kein Schmerz zierte dieses Mädchen Gesicht. Es leuchtete von innen heraus. Schade dass ich die Begabung des Malens nicht habe. Schon oft bedauerte ich, dass ich die Visionen die ich leider nur manchmal habe nicht zeichnen kann.  Nun war ich aber absolut überzeugt, schon als Kind das Wissen um meinen Weg schon damals gehabt zu haben. Ich habe viel sehr viel vergessen auf dem Weg zum Erwachsen werden. Vieles in meinem Leben ist geschehen. Wie bei vielen anderen auch. Kummer, Leid, tiefster Schmerz und Verwundungen, Seelentode, wo ein Teil nach dem anderen in mir gestorben ist. Und Jahrzehnte lebte ich eigentlich nicht. Mein Herz und meine Seele waren tot. Der Körper agiert automatisch. Jedoch hab ich die Musik, die Freude, das Glück, den Tanz und die Menschen aus meinem Leben ausgeschlossen. Ich schuf mir mein eigenes Gefängnis. Heute weiß ich überhaupt nicht mehr, wie mir das passieren konnte und für so viele Jahrzehnte. Es gab nichts was mich glücklich machen konnte. Todessehnsucht plagte mich und alle Facetten von Neid, Hass, Missgunst, und das Gefühl ungerecht in meinem Leben behandelt worden zu sein. Ich haderte mit Gott und mit allem, woran man glauben sollte. Ich glaubte an nichts mehr. Und schon gar nicht an mich selbst. Ich habe den Weg verloren und mein Ziel, weil ich gefangen war in der Rolle des Opfers. Schmerz und Pein haben mir das Herz gebrochen. Liebe wann gibt es Liebe für mich, wann darf ich leben und glücklich sein. Wann würde endlich die Rettung und die Erlösung kommen. Aber niemand kam. Ich war und bleib allein. Einzig mein Hund und meine Katze begleiteten mich in meinem Leben. Sie waren die Lebewesen, die nahezu tagtäglich meinen Kummer, meine Tränen und meine Verzweiflung mit mir mit lebten. Ich danke Gott von ganzem Herzen mir diese wundervollen Wesen zur Seite gestellt zu haben. Durch meinen Hund kam ich raus ins Freie. Und so hatte ich wenigstens etwas Kontakt mit anderen Menschen außerhalb meiner Beruflichen Tätigkeit. Aber die Menschen berührten mich nicht. Sie trafen mich nicht auf der Seelenebene. Irgendwie gehörte ich einfach nicht dazu und ich fühlte mich nicht sicher. Ich träumte sehr oft, dass ich unterirdisch lebe, dass ich aufpassen muss und dass mich niemand sehen darf. Ich bin in Gefahr. Ich sehe mich, wie ich auf eine Leiter stehe und vorsichtig den Deckel öffne auf dem ein Grasbrocken mit Erde liegt. Ich spähe hinaus, ob irgendjemand da draußen ist und auf mich lauert. Niemand darf wissen, dass ich lebe und dass es mich überhaupt gibt.

 

 

 

Ich dachte bis vor ein paar Jahren nicht mal im Traum daran auch nur irgendwelche Begabungen zu haben, obwohl meine Familie mit der Oma als Kartenlegerin vorbelastet ist. Bis….ja bis zu einem bestimmten Tag, an dem ich selbst eine Kartenlegerin und Seherin besuchte…

Beim Abschied waren Ihre Worte: „ Sie brauchen überhaupt niemand, denn sie haben so ein gutes Bauchgefühl und wissen alles von ganz alleine“

Nette Aussage zwar, aber ich konnte damit nichts anfangen. Es dauerte noch volle 2 Jahre, bis ich zu den Karten kam. Aber dann klemmte ich mich dahinter…. Ich war wie besessen. Ich kaufte erst ein Buch und buchte ein Fernstudium, dann absolvierte ich in Wien mehrere Ausbildungen genau bei der Trainerin, bei der ich das Seminar bestellt hatte. Ich fand und finde sie einfach hervorragend und fantastisch. Schon als sie mich das erste mal sah, sagte meine Ausbilderin : Maria du gehörst auf eine Line du bist sehr gut. Doch mir fehlte etwas Entscheidendes: Das Gefühl es wirklich zu können und wirklich gut zu sein. Und so folgten mehr als 2 Jahre intensivstes Training, verschiedene andere Ausbildungen von anderen Kartenlegern. Sehr oft fuhr ich nach Wien und übte. Auch über Skype mit meinen Kartenlegerkolleginnen wurde fleissig weiterstudiert und geübt. Nach mehrjährigem intensivem Training, Ausbildungen und den Rückmeldungen, der Personen denen ich die Karten gelegt hatte, dass alles genauso eingetroffen sei was ich gesagt hab und der Bemerkung einer Kartenleger Kollegin, dass ich eine erstklassige Telefon und Chat Kartenlegerin bin, war meine Stunde gekommen und ich meldete endlich meine Kartenlegertätigkeit an. Und schlussendlich der absolute Höhepunkt: Mein Abschluss als „Erfolgreich Wünschen Coach“ . Nach nahezu einem Jahr Ausbildung in München, hatte ich mein Zertifikat endlich in der Tasche.

Und nun ist es mein größter und innigster Wunsch, Ihnen eine wertvolle Beraterin zu sein, und Ihnen wirklich Wege aufzeigen zu können, damit sich Ihr eigenes Ich voll und ganz entfalten kann und Sie genau das Glück in Ihr Leben bekommen, von dem Sie im tiefsten Inneren schon immer geträumt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Wie aus einem Hobby, Leidenschaft, Beruf und Berufung wurde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte Ihnen meine Philosophie näher bringen. Mir ist es sehr wichtig die Menschen, die zu mir zu einer Beratung kommen umfassend und gut zu beraten. Das kann man eben nicht in nur 10 Minuten. Um Ihnen optimale und dennoch kostengünstige Beratung zu garantieren unterlasse ich es mit Mehrwertnummern zu arbeiten. So beträgt der Preis für eine gute Rundumberatung 49€ Dauer ca 1 Std oder etwas mehr, je nach Bedarf. Ebenso ist es unsinnig darauf zu vertrauen, wenn man nur geduldig abwartet, dann kommt das Glück schon. Ich werde Ihnen in der Beratung Wege und Möglichkeiten aufzeigen, die Sie Ihrem Glück, Ihren Wünschen, Träumen und Zielen näher bringen.

 

SETZEN SIE SICH IN BEWEGUNG UND SEIEN SIE BEREIT

ETWAS FÜR IHR GLÜCK ZU TUN!

 

 Nehmen Sie ihr Leben selbst in die Hand!

Wenn Sie bereit sind etwas von dem anzunehmen, was ich Ihnen mit auf den Weg gebe, dann werden Sie innerhalb von einigen Wochen und Monaten positive Veränderungen zu mehr Freude und Glück erfahren.

Am Anfang empfehle ich Ihnen eine umfassende Rundumberatung. Wenn Ihnen meine Beratung zusagt und sich gelegentliche Themen ergeben reicht es vollkommen aus in weiterer Folge eine Kurzberatung in Anspruch zu nehmen. Die Beratungen können Sie über Telefon, Skype (Videochat) oder persönlicher Beratung direkt bei mir in meinem Kartenlegeraum nach Terminabsprache erhalten.

 

 

Soziales Projekt Behindertenorganisation Mosaik

 


 

Neuer Bus für die Mosaik GmbH
Auf Initiative der Firma Regenbogen Werbedruck konnte der Mosaik GmbH im Oktober 2012 ein neuer Ford Transit Bus kostenlos zur Verfügung gestellt werden. 18 Firmen aus der näheren Umgebung beteiligten sich mit Werbeaufklebern an der Finanzierung Fahrzeuges, darunter auch Kartenlegerin und Erfolgreich Wünschen Coachin Maria Dunkl. Der Bus wird künftig für den Transport von Menschen mit Behinderungen an unterschiedlichen Standorten der Mosaik GmbH eingesetzt. Die Mosaik GmbH bedankt sich herzlich für das großzügige Engagement der Sponsoren.

Über die Mosaik GmbH
Mosaik ist eine gemeinnützige GmbH, deren Betätigungsfeld in der Betreuung, Beratung und Förderung von Menschen mit Behinderung (von Kindes- bis Erwachsenenalter) liegt. Die Leitidee hinter unseren unterschiedlichen Fachbereichen ist Menschen mit Behinderung die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Mehr unter: www.mosaik-gmbh.org bzw. www.facebook.com/mosaik.gmbh
 

 

 

Mitglieder von sozialen Projekten..

 

 wie zum Beispiel von Arche Noah bekommen 10 Euro Rabatt auf die 2 Tagesseminare und

jedes Arche Noah Mitglied fördert damit die Arche Noah mit 10 Euro die der Arche Noah

zu Gute kommen. Pro Beratung von 1 Stunde werden 2 Euro Rabatt gewährt und 2 Euro

fließen den sozialen Projekten zu.


 

Durch das soziale Projekt mit der Behindertenorganisation Mosaik ist mir der

Impuls für den Tag der guten Tat gekommen.

 

 

Tag der guten Tat:

 

An einem Tag im Monat werden die gesamten Einnahmen zur Gänze sozialen Projekten

zur Verfügung gestellt.. insbesondere liegt mir die Behindertenorganisation Mosaik

am Herzen.. Ich wünsche mir sehr das auch andere Unternehmen meine Anregung

für einen Tag der guten Tat aufgreifen und meinem Beispiel folgen..

 

 

Termine für den Tag der guten Tat.. (bitte dafür anmelden per Tel: 06802033527)

Sie haben dadurch eine Beratung und fördern gleichzeitig ein soziales Projekt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                      Maria auf    

 

Webdesign von Sigridkartenlegen-graz.sixe.at